Ich bin Basler Komponist und Kulturschaffender. An der Hochschule der Künste in Bern studierte ich «Musik und Medienkunst» und an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg (D) «Filmmusikkomposition».

Neben meiner Tätigkeit als Komponist für Film, TV und Theater komponiere, arrangiere und produziere ich für Ensembles, Pop-Acts und Events.

Seit 2013 führe ich ein kleines Tonstudio in Basel.

 

Die ersten filmmusikalischen Schritte ging ich 2008 als Praktikant im Basler Tonstudio «Idee und Klang». Dort lernte ich den Schweizer Filmkomponisten Niki Reiser kennen und war sein musikalischer Assistent bei «Die wilden Hühner und das Leben» und «Maria, ihm schmeckt‘s nicht».

 

Startpunkt meiner musikalischen Reise war die «Knabenkantorei Basel». Heute bin ich Sänger im international renommierten Chor «Männerstimmen Basel»,  Musiker (Oboe, daneben Klavier und Gitarre) und Schauspieler («Theater Arlecchino», Theater «das Luftschloss», «hoftheater.ch» und im Forumtheater «impuls interaktiv»).

Seit 2015 bin ich Sänger, Schauspieler und Arrangeur des theater a cappella-Quartetts «Urstimmen».

Ausserdem konzipiere ich im Auftrag der Christoph Merian Stiftung szenische Führungen für die Basler Museumsnacht und betreue das Mühlemuseum in den Merian Gärten mit öffentlichen und privaten Führungen.

Im Herbst 2020 erschien meine erste CD «Ryttikind» mit eigenen baseldytschen Kinderliedern. Sie kann online bestellt werden.

Download Portraitbild

Download Arbeitsbild